Willkommen


Aktuelles


 

Anfang Juni verteilten wir die Pokale für das beste Trainingsblatt´l im Frühjahr 2017.

Eine Neuerung gab´s diesmal.

Denn wir verteilten 2 Pokale. Einen in der stehend frei Klasse und einen in der aufgelegeten Klasse.

 

Die Gewinner waren wie folgt:

aufgelegt:

1. Sagmeister, Karl-Heinz  2,9 Teiler. 
2. Frumm, Franziska         3,0 Teiler. 
3. Kraller, Alois                11,0 Teiler.

stehend frei:

1. Rapp, Helmut           1,0 Teiler.
2. Obermayer, Franzi   12,0 Teiler.
3. Sinzinger, Christina  12,8 Teiler.

 

 

 

Ende April und Anfang Mai finden die Bezirksmeisterschaften der Schützenbezirks Oberbayern in München Hochbrück auf der Olympiaschießanlage statt.

Hier einige Ergebnisse:

Den bisher größten Erfolg für heuer erreichrte Helmut Rapp mit dem Kleinkaliber Gewehr auf 100m stehend frei.

Er wurde 1Oberbayrischer Bezirksmeister mit 290 Ringen - 97,96,97.

Christina Sinzinger wurde mit dem Lufgewehr 42. mit 383 Ringen - 92,95,96,100.

Die Ergebnisse in der aufgelegten Klasse LGA wurden mit der Zehntelwertung ermittelt.

Franz Obermaier 306,7 Ringe und der 46. Platz.

Martin Auer 303,4 Ringe und der 65. Platz.

Anton Deichstetter 302,4 Ringe und der 68. Platz.

Diese 3 Schützen bildeten auch die Mannschaft, diese erreichten einen 25. Platz von 41 gestarteten.

Außerdem schossen noch: Rosmarie Sagmeister 288,3 Ringe - 28.Platz.

Karl-Heinz Sagmeister 301,5 und der 77. Platz.

 

Ergebnisse vom 3. und letzten Wochenende:

 

Irene Lederer 343 Ringe mit der Luftpistole und der 10. Platz.

Franzi Obermayer 350 Ringe mit der Luftpistole und der 169. Platz.

Helmut Rapp mit 1075 Ringen mit dem KK 3x40 und der 16. Platz.

Helmut Rapp mit 535 Ringen mit dem KK 3x20 und der 16. Platz.

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Schießabende am Freitag enden im April immer mit unserem End- und Frühlingsschießen.

Jeder Schütze bringt einen Garten oder Frühlingspreis mit. Somit kann nach erfolgten 20 Schuß auch jeder einen Gewinn wieder mit nach Hause nehmen.

Die Siegerin heuer wurde Franziska Frumm mit einem 34,90 Teiler.

Zweiter wurde Martin Auer der einen 45,00 Teiler erreichte. Vor dem Drittplazierten Helmut Rapp mit einem 57,60 Teiler.

Die Beteilung mit nur 12 Schützen war diesmal sehr gering.

 

 

 

 

 

Unser alljährliches Ostereierschießen fand immer ein Woche vor dem Osterwochenende statt.

3 Jugendliche und 33 Erwachsene beteiligten sich daran.

Bei der Jugend erreichten Daniel Wesnitzer und Pschernig Alexander 10 Eier.

Und Robin Skrabania brachte es auf 8 Eier.

Die Ergebnisse bei den Erwachsenen:

1 Sinzinger Martin 13
2 Lederer Irene 13
3 Sagmeister Rosmarie 12
4 Kramler Peter 12
5 Deichstetter Toni 12
6 Berreiter Hans 12
7 Ziegler Hans 12
8 Sinzinger Josef 12

 

insgesamt wurden an diesem Abend 750 Eier verteilt.

 

 

 

 

Bei der Siegerehrung vom Rwk im Rupertigau wurde Franzi Obermayer mit der silberne Leistungsnadel ausgezeichnet.

Er ist der erste Schütze bei der kgl. priv. SG Tittmoning dem das Kunststück gelang diese Auszeichung sowohl mit dem Luftgewehr als auch mit der Luftpistole zu erreichen.

Außerdem fand der Endkampf beim Damenpokal. Dort wurde Christina Sinzinger Siegerin und konnte den "gewichtigen" Pokal für ein Jahr mit nach Hause nehmen.