Drucken

Ende April und Anfang Mai finden die Bezirksmeisterschaften der Schützenbezirks Oberbayern in München Hochbrück auf der Olympiaschießanlage statt.

Hier einige Ergebnisse:

Den bisher größten Erfolg für heuer erreichrte Helmut Rapp mit dem Kleinkaliber Gewehr auf 100m stehend frei.

Er wurde 1Oberbayrischer Bezirksmeister mit 290 Ringen - 97,96,97.

Christina Sinzinger wurde mit dem Lufgewehr 42. mit 383 Ringen - 92,95,96,100.

Die Ergebnisse in der aufgelegten Klasse LGA wurden mit der Zehntelwertung ermittelt.

Franz Obermaier 306,7 Ringe und der 46. Platz.

Martin Auer 303,4 Ringe und der 65. Platz.

Anton Deichstetter 302,4 Ringe und der 68. Platz.

Diese 3 Schützen bildeten auch die Mannschaft, diese erreichten einen 25. Platz von 41 gestarteten.

Außerdem schossen noch: Rosmarie Sagmeister 288,3 Ringe - 28.Platz.

Karl-Heinz Sagmeister 301,5 und der 77. Platz.

 

Ergebnisse vom 3. und letzten Wochenende:

 

Irene Lederer 343 Ringe mit der Luftpistole und der 10. Platz.

Franzi Obermayer 350 Ringe mit der Luftpistole und der 169. Platz.

Helmut Rapp mit 1075 Ringen mit dem KK 3x40 und der 16. Platz.

Helmut Rapp mit 535 Ringen mit dem KK 3x20 und der 16. Platz.

 

 

 

P1090122.JPG P1090123.JPG P1090124.JPG

P1090134.JPG P1090135.JPG